Expertendialog 2 hat stattgefunden

Am 09. und 10.11.2016 sowie am 21. und 22.11.2016 fanden im Rahmen des Expertendialog 2 insgesamt vier Workshops mit Vertretern von Kammern, Verbänden, Vereinen, Bildungsträgern, der Kirchen, der Hochschulen, der kommunalen und staatlichen Verwaltung, des Stadtrates, der Zivilgesellschaft sowie weiteren Stakeholdern statt. Ziel war die Erarbeitung des Handlungskonzepts. Anhand von Leitfragen diskutierten die insgesamt rund 200 Teilnehmer Handlungsstrategien und beispielhafte Maßnahmen und Projekte zu allen Handlungsfeldern des STEK. Das Handlungskonzept soll aufzeigen, wie die Entwicklungsziele und Leitvorstellungen der künftigen Stadtentwicklung erreicht werden können. Weitere Informationen zum Planungsprozess des STEK finden Sie hier. Die Dokumentation der Workshops finden Sie hier. Die Ergebnisse fließen in den weiteren Planungs- und Dialogprozess des STEK ein. Es ist geplant, dass der Vorentwurf des STEK im nächsten Herbst in einem Stadtforum öffentlich präsentiert wird und anschließend in einem weiteren Online-Dialog mit der Stadtgesellschaft diskutiert werden kann.