pRiVi, 0 0

Einrichtung eines lokalen WLAN - Netzes mit Bürgerbeteiligung und aller lokalen Organisationen

Ich möchte den Antrag "Einrichtung eines lokalen WLAN - Netzes (Freifunk)" von "ghostr" vom 30. November 2014 unterstützen, allerdings darum bitten diesen nicht auf den Namen "Freifunk Augsburg" zu beziehen sondern auf freie Bürgerbeteiligung allgemein. Insbesondere da meiner Ansicht der Name "Freifunk Augsburg" derzeit von zwei Personen für ihr Privatprojekt benutzt wird, und mir persönlich eine Zusammenarbeit, und mit Sicherheit aus anderen Personen, von diesen beiden Personen grundsätzlich verwehrt wird.

In München entsteht derzeit ein Freifunk als Verein, der einen offenen Karakter pflegt und ein eine nennenswerte Mitgliederzahl hat. Mitterweile finden sich in diesem Projekt auch mehr und mehr Installationen in Augsburg. Zudem existiert unter http://librefunk.net/ eine alternative Gruppierung, die aus meiner Sicht wesentlich offener mit Beteilung für Jedermann umgeht.

Insgesamt bitte ich alternative und offene Strukturen in diesem Themenbereich nicht auszuschließen sondern auch zu integrieren und zu adressieren.

Dieser Beitrag wurde folgender Leitlinie zugeordnet:
Augsburg als Standort des Lebens, Arbeitens und Wirtschaftens stärken

Teilen in sozialen Netzwerken